Bürgerbefragung bringt positive Ergebnisse hervor und bildet nun die Diskussionsgrundlage für ein neues Leitbild in der Stadt Mülheim an der Ruhr

Leitbild Resultate wurden bei der Auftaktveranstaltung bekannt gegeben. 90% der befragten Bürger leben gerne in der Stadt am Fluss und 95% würden sich auch wieder für ihre Stadt als Wohnstandort entscheiden.

Mülheim an der Ruhr, 31. Mai 2012. Rund 1000 Mülheimer sowie 500 Bewohner der um-liegenden Städte und Kreise sind in den vergangenen Tagen zu ihrem Bild über Mülheim an der Ruhr befragt worden. Die Ergebnisse der Befragung liegen nun vor und dienen als Diskussionsgrundlage für die Entwicklung eines zukunftsorientierten Leitbildes für Mül-heim an der Ruhr. Organisatorin Prof. Dr. Ursula Funke (Frankfurt), die in über 30 Städten erfolgreich Leitbildprozesse moderiert hat, stellte die Ergebnisse am gestrigen Mittwoch-abend in der Auftaktveranstaltung zum Leitbild-Prozess rund 250 Mülheimer Bürgern in der Stadthalle vor. „Ich danke allen, die uns in der Telefonbefragung ihren ganz persönli-chen Blick auf Mülheim an der Ruhr geschenkt haben“, sagte Oberbürgermeisterin Dag-mar Mühlenfeld. „Ihr Blick von unserer Stadt ist ein wichtiger Mosaikstein, wenn wir jetzt an die zukünftige Ausrichtung gehen. Lassen Sie uns nun gemeinsam an der Zukunft Mülheims arbeiten und Strategien für positive Veränderungen entwickeln.“
In Mülheim wurden durch die GMS Dr. Jung GmbH Gesellschaft für Markt- und Sozialfor-schung (Hamburg) 1.004 Personen (527 Frauen und 477 Männer ab 15 Jahren) telefo-nisch befragt, in den umliegenden Städten und Kreisen 503 Personen (261 Frauen und 242 Männer). Wie die Befragung der Mülheimer ergab, leben rund 90% – unabhängig von der Altersgruppe, den Stadtteilen oder der Haushaltssituation – gerne in der Stadt am Fluss. 95% der Befragten würden sich auch wieder für ihre Stadt entscheiden und sind Botschafter ihrer Stadt: 83% der Mülheimer würden Auswärtigen zu Mülheim als neuem Wohnsitz raten.
Sehr vielfältige Antworten geben die Mülheimer auf die Frage „Was fällt Ihnen spontan zu Ihrer Stadt ein?“: 81% der Befragten nannten positive Assoziationen, darunter Landschaft und Natur (31%), Kultur und Tourismus (17%) und allgemein die Lebensverhältnisse (15%). Danach gefragt, welche Eigenschaften die Befragten ihrer Stadt zuordnen, nennen mehr als die Hälfte der Mülheimer ihre Stadt sympathisch, sportbegeistert und weltoffen.
Organisatorin Prof. Dr. Ursula Funke ordnet die Ergebnisse mit Blick auf die von ihr in rund 30 Städten gesammelten Erfahrungen ein: „Dass 90% der Mülheimerinnen und Mül-heimer gerne in ihrer Stadt leben, ist im Vergleich zu anderen Großstädten ein hervorra-gendes Ergebnis. Spitzenreiter ist die Stadt Mainz mit 91%.“
Aus Sicht der Befragten aus den umliegenden Städten und Kreisen ist Mülheim eine at-traktive Stadt im Herzen des Ruhrgebiets (65%), die sympathisch, interessant und fort-schrittlich ist. 56% bezeichnen zudem die Entwicklung rund um die Ruhrpromenade/ Ruhrbania als ausgezeichnet bzw. (sehr) gut.
Die Ergebnisse der Befragung sind auf der Website http://leitbild.muelheim-ruhr.de veröf-fentlicht. Weiterhin besteht für alle interessierten Bürger die Möglichkeit, sich für die Teil-nahme in vier verschiedene Arbeitsgruppen einzutragen.
Diese Arbeitsgruppen werden an den folgenden Terminen tagen:

AG 1: Wirtschaft, Einzelhandel/Innenstadt, Verkehr, Wissenschaft

1. Juni, 16.30 Uhr und 2. Juli, 18.00 Uhr, Haus der Wirtschaft, Wiesenstraße 35

AG 2: Soziales & Wohnen, Bildung, Freizeit & Sport, Kultur

4. Juni, 18.00 Uhr und 3. Juli, 18.00 Uhr, Haus der Wirtschaft, Wiesenstraße 35

AG 3: Umwelt, Klima, Natur, Gesundheit

5. Juni, 18.00 Uhr und 4. Juli, 18.00 Uhr, Haus der Wirtschaft, Wiesenstraße 35

AG 4: Stadtgesellschaft, Integration, Teilhabe, ehrenamtliches Engagement

6. Juni, 17.00 Uhr, Haus der Wirtschaft, Wiesenstraße 35 und 4. Juli, 18.00 Uhr, Stadthalle, Theodor-Heuss-Platz 1

 

 


Wer an einer Arbeitsgruppe teilnehmen will, kann sich bei Daniela Städter (E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ; Tel.: 484854), anmelden.
Pressekontakt Daniela Städter, Mülheim & Business GmbH
Tel: 0208-484854, Mobil: 0163 48 48 540 E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

PARTNER

  • Sparkasse Mülheim an der Ruhr
  • FORUM City Mülheim
  • Brillen Kriewitz der Augenoptiker in Mülheim
  • Pogge Boden-Design
  • MST - Mülheimer Stadtwerbung und Tourismus GmbH
  • Hotel Noy
  • Immobilien Hütter
  • MWB
  • Westdeutscher Wachdienst